Chakra Healing

Die Chakra Lehre ist ein machtvolles Hilfsmittel der spirituellen Psychologie. Die Chakren spiegeln unseren aktuellen seelischen Zustand wider und auf energetischer Ebene unsere geistige, seelische, körperliche und spirituelle Entwicklung.

 

Alle Methoden der Chakra-Arbeit haben das Ziel, die energetische Funktion aller Chakren zu verbessern und Disharmonien im Energiekreislauf entgegenzuwirken.

 

Dies ist von großer Bedeutung, denn kann die Lebensenergie nicht ungehindert  und gleichmäßig fliesen, führt das zu zahlreichen Blockaden und gesundheitlichen Problemen.

 

Der ganze Organismus ist vom Zustand der Chakren abhängig. Er beeinflusst alle Organe, Knochen, das Hormonsystem, die Verdauung, den Kreislauf und das Nervensystem.

 

Die Chakra-Lehre geht davon aus, dass viele Krankheiten eine seelische Ursache haben. Aber auch seelische Probleme haben ihre Ursprung, der meist immer mit einem Mangel an Gelassenheit, innerer Stärke, Heiterkeit und innerer Ruhe zu tun hat.

 

Wenn die spirituelle Entwicklung eines Menschen  behindert ist, und der Energiefluss der Chakren sich nicht frei entfalten kann, belastet das unseren Geist, unsere Seele und schließlich unseren Körper.

 

Seelische und geistige Probleme werden oft dadurch verursacht, dass die Energiebahnen blockiert sind, wodurch Energie nicht mehr  frei fließen kann und die Verbundenheit mit dem Höherem Selbst - der " ICH BIN GEGENWART " , verlorengeht.

 

Die Chakra-Therapie ist eine Energieheilkunde. Ihr Ziel ist es, die energetische Ebene in Ordnung zu bringen, Bewusstsein zu erweitern, tiefere Erfahrung und Erkenntnisse zu bekommen, die wahren Ursachen von Erkrankungen zu erkennen und zu verstehen.